Lernwerkstatt

Die Lernwerkstatt ist ein Lernort, der für Grund- und Förderschülerinnen und -schüler offensteht. Zurzeit besteht an vier Terminen in der Woche die Möglichkeit, dass Kinder vor allem in den Fächern Deutsch und Mathematik für 2 Stunden gefördert werden. Eine Lernwerkstattgruppe umfasst in der Regel vier Förderschüler und vier Grundschüler. Die Lehrerinnen melden Kinder, die zusätzliche Unterstützung benötigen, z.B. im Bereich des Lesens, Texte schreiben, Zahlenräume in Mathematik sichern, in der Lernwerkstatt an. Die Eltern werden informiert und beraten; zur Teilnahme an der Lernwerkstatt ist das Einverständnis der Eltern notwendig. Das Angebot ist kostenlos und findet während der normalen Unterrichtszeit statt. 

Die Lernwerkstatt ist mit vielen anregenden didaktischen Materialien (im Bereich Deutsch und Mathematik, PCs….) ausgestattet. So können die Schülerinnen und Schüler selbständig nach ihren individuellen Arbeitsplänen arbeiten.